AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den „Das Zierwerk“ Online Shop und Store (gültig ab dem 20.05.2020)  

Inhalt 

Präambel 
A. Allgemeine Bedingungen 
B. Besondere Bestimmungen für den Onlineshop „Das Zierwerk“ 
C. Besondere Bestimmungen für das Ladengeschäft „Das Zierwerk“ 
D. Sonstiges

Präambel 

Aus Gründen der Lesefreundlichkeit verwenden wir in diesem Text das generische Maskulinum. Selbstverständlich sind aber alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.  Durch die Registrierung im Online-Shop von „Das Zierwerk“ erklärt sich der Kunde mit den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Das Zierwerk“ für einverstanden: 

A. Allgemeine Bedingungen 

I. Allgemeines 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen „Das Zierwerk“ und den registrierten Kunden von „Das Zierwerk“ (im Folgenden „Kunde“)  

1. (a) bei der Nutzung des unter www.das-zierwerk.de (im Folgenden „Website“) bereitgestellten Internetauftritts und  
2. (b) dem Besuch des „Das Zierwerk“ Ladengeschäfts (Das Zierwerk | Pfinztalstraße 4 | 76227 Karlsruhe) (im Folgenden “Ladengeschäft”) und  
3. (c) dem Verkauf von Waren (im Folgenden „Waren“) durch „Das Zierwerk“ über die Website oder das Ladengeschäft  

II. Bei Geschäftsbeziehungen mit „Das Zierwerk“ gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die dort ausdrücklich genannten sonstigen Regelungen.  

III. Die aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann unter www.das-zierwerk.de/agb heruntergeladen und ausgedruckt werden.  

IV. „Das Zierwerk“ ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Maßgabe der Ziffer 4 zu ändern.  

V. „Das Zierwerk“ setzt voraus, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Nutzung von „Das Zierwerk“ Leistungen gelesen werden. Sollten Sie Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verstehen, nehmen Sie bitte Kontakt zu „Das Zierwerk“ (info@das-zierwerk.de) auf, um sich diese erläutern zu lassen.  

VI. Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Nutzung von „Das Zierwerk“ Leistungen, insbesondere dem Bestellen eines Produkts, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Für den Fall, dass Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, ist es Ihnen untersagt, die Leistungen von „Das Zierwerk“ in Anspruch zu nehmen.  

2. Datenschutz 
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist „Das Zierwerk“ ein hohes Anliegen. Im Rahmen der Nutzung von „Das Zierwerk“ ist es erforderlich persönliche Daten zu speichern und zu verarbeiten. 

3. Gutscheine 
Gutscheine können für den Kauf von Produkten bei „Das Zierwerk“ eingesetzt werden. Der Gutschein wird dabei auf den Rechnungsbetrag angerechnet. Gutscheine können nicht auf Versandkosten angerechnet werden.  Übersteigt die Bestellung den Wert des Gutscheins, so kann die Differenz mit einer anderen zulässigen Zahlungsmethode beglichen werden.  
Jeder Gutschein kann nur einmalig verwendet werden.  
Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt.  
„Das Zierwerk“ behält sich vor, auf alternative Zahlungsmethoden zu verweisen, die Lieferung zu verweigern und/oder Kundenkonten zu sperren, sollte ein begründeter Missbrauchsverdacht im Zusammenhang mit der Verwendung von Gutscheinen bestehen.  
Gekaufte Gutscheine sind bis zum Ende des dritten Jahres nach Kaufdatum einlösbar.  
Übersteigt der Gutschein den Rechnungsbetrag, so bleiben eventuelle Restguthaben erhalten und ein Gutschein in der Höhe des Restwertes ausgestellt. Eine Barauszahlung des Restwertes ist ausgeschlossen.  
Wird eine Bestellung retourniert, bei der ein gekaufter Gutschein verwendet wurde, so erhält der Kunde einen Retourgutschein in entsprechender Höhe.  
Sollte der Kunde die Waren teilweise zurückschicken, wird der Gutschein auf die behaltene Ware teilweise angerechnet.  

4. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen 
„Das Zierwerk“ ist zu Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt. „Das Zierwerk“ wird diese Änderungen nur aus triftigem Grund, insbesondere aufgrund von Gesetzesänderungen, gesetzlichen Anforderungen oder anderen wichtigen Gründen vornehmen.  
Für jeden Kauf gelten die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.  
„Das Zierwerk“ wird bei jeder Überarbeitung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen den Zeitpunkt der Änderung zu Beginn der Allgemeinen Geschäftsbedingungen festhalten.  
„Das Zierwerk“ wird die Kunden über erhebliche, d.h. nicht nur redaktionelle Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einem ausreichenden Zeitraum vorab über die Website oder mittels E-Mail in Kenntnis setzen. Ihre Zustimmung gilt als erteilt, wenn Sie vor dem Wirksamwerden der neuen AGB bis zu dem angegebenen Zeitraum nicht widersprechen. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, dann können Sie vor dem Wirksamwerden der neuen AGB die Mitgliedschaft fristlos und kostenfrei kündigen. Hierüber werden Sie in der Benachrichtigung noch einmal informiert. Sollte kein Widerspruch Ihrerseits eingehen, werden die AGB automatisch Grundlage der Mitgliedschaft und aller zukünftigen Käufe.  

5. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Regelungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelungen treten die gesetzlichen Regelungen.  

6. Rechte 
Sollten Sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sein und sollte „Das Zierwerk“ auf geltend gemachte Forderungen nicht unmittelbar reagieren, bedeutet dies nicht, dass „Das Zierwerk“ irgendwelche Rechte aufgibt. „Das Zierwerk“  behält sich vielmehr die Geltendmachung ihrer Ansprüche für die Zukunft vor.  
Diese Regelungen gelten zwischen „Das Zierwerk“ und seinen Kunden. Dritte können hieraus keine Ansprüche herleiten.  
Sie stimmen bereits jetzt zu, dass „Das Zierwerk“ unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften Ihre Rechte und Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf dritte Gesellschaften übertragen kann, ohne dass Ihre Rechte und Pflichten hiervon beeinträchtigt werden.  
Der Kunde darf seine Rechte und Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur mit schriftlicher Zustimmung von „Das Zierwerk“ auf Dritte übertragen.  
„Das Zierwerk“ behält sich das Recht vor, sich zur Erfüllung der sich aus dem Vertrag mit dem Kunden ergebenden Pflichten und unter Einhaltung insbesondere der datenschutzrechtlichen Verpflichtungen, geeigneter Dienstleister zu bedienen, zum Beispiel Versanddienstleister.  

7. Anwendbares Recht 
Im Falle von Rechtstreitigkeiten ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.   

B. Besondere Bestimmungen für den Onlineshop „Das Zierwerk“
Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen „Das Zierwerk“ und dem Kunden bei der Nutzung des Onlineshops „Das Zierwerk“. 

I. Vertragspartner 
Der auf der Website zur Verfügung gestellte Onlineshop „Das Zierwerk“ wird von „Das Zierwerk“ betrieben. „Das Zierwerk“ ist unter folgender Adresse ansässig: Pfinztalstraße 4, 76227 Karlsruhe. Die Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet DE327985863. 

II. Vertragsschluss  
Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt kein bindendes Verkaufsangebot von „Das Zierwerk“ dar. Hierbei handelt es sich lediglich um eine Aufforderung an den Kunden, Waren bei „Das Zierwerk“ zu bestellen.  
Mit dem Absenden der Bestellung durch Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab.  
Im Regelfall erhält der Kunde unmittelbar nach dem Absenden einer Bestellung eine Eingangsbestätigung der Bestellung durch „Das Zierwerk“ per E-Mail. Der Kauf kommt, bei allen möglichen Zahlungsarten mit Ausnahme der Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ mit dem Zugang der Einkaufsbestätigung beim Kunden zustande. Hat das Mitglied die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ ausgewählt, so kommt der Kaufvertrag erst zum Zeitpunkt des Zugangs der Versandbestätigung zustande. Die auf die Bestellung folgende Bestätigungsmail dokumentiert in diesem Fall nur, dass die Bestellung bei „Das Zierwerk“ eingegangen ist.  
„Das Zierwerk“ ist nicht verpflichtet, Kaufangebote des Kunden anzunehmen und kann die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. In diesem Fall informiert „Das Zierwerk“ den Kunden unverzüglich über die Nichtannahme des Angebots per E-Mail. Bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden vollständig zurückerstattet.  
Waren werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.  
Der Mindestbestellwert beträgt 9,00 Euro pro Einkauf (exkl. Versandkosten).  

III. Preise und Versandkosten 
Die von „Das Zierwerk“ ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.  
Wir behalten uns die Anpassung unserer Preise vor. Beträgt die Leistungs- oder Lieferzeit ab Bestellung weniger als vier Monate und tritt in dieser Zeit eine Preiserhöhung ein, ist der Käufer zum Rücktritt von seiner Bestellung berechtigt. Der Rücktritt ist uns unverzüglich nach Bekanntgabe der Preiserhöhung und vor Lieferung schriftlich mitzuteilen.  
Zusätzlich fallen für den Kunden pro Bestellung Versandkosten in Höhe von pauschal 7,90€ bei einem Bestellwert bis 100€ an. Hiervon ausgenommen ist der Versand von Möbeln, die per Spedition versendet werden. 
Der Endpreis inklusive der Versandkosten wird bei jeder Bestellung angegeben.  

IV. Zahlung 
Die Kaufpreiszahlung kann durch Kreditkarte, PayPal, Kauf auf Rechnung oder Belastung von Gutscheinen erfolgen. „Das Zierwerk“ behält sich vor, einzelne Zahlungsmethoden auszuschließen und auf die übrigen Zahlungsmethoden zu verweisen.  
„Das Zierwerk“ akzeptiert Kreditkarten der Unternehmen VISA und MasterCard. Die Abwicklung erfolgt über einen externen Zahlungsdienstleister. Nach Eingabe der Kreditkartendaten wird eine zusätzliche Bestätigungsmaske der Bank mit allen Zahlungsdaten angezeigt. Das Mitglied muss das jeweilige Authentifizierungsverfahren seines Kreditinstituts durchlaufen und kann die Kreditkartenzahlung durch Eingabe eines Sicherheitscodes im Anschluss bestätigen. Nähere Informationen zu dem Authentifizierungsverfahren erhalten Sie bei ihrem Kreditinstitut. Der Kunde haftet für etwaige Zusatzkosten, die aufgrund seines Verschuldens bei der Verwendung des jeweils gewählten Zahlungsmittels, beispielsweise durch Rücklastschriften, entstehen. Im Falle der Zahlung mittels Kreditkarte oder PayPal wird der Kaufpreis durch „Das Zierwerk“ nach Eingang der Bestellung abgebucht.  
Bei der Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der Kunde am Ende des Bestellprozesses automatisch auf die PayPal-Seite weitergeleitet. Dort kann sich der Kunde registrieren und den Bezahlanweisungen von PayPal folgen. Das PayPal-Konto wird direkt mit dem entsprechenden Kaufbetrag belastet.  
Für die Zahlung mit Gutscheinen gelten die Gutscheinbedingungen gem. Ziffer A.7.  

V. Lieferung  
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.  
„Das Zierwerk“ führt den Warenversand in der Regel durch das Unternehmen DHL aus.  
Zur Lieferung muss eine Lieferadresse angegeben werden, an welche die Ware zu den üblichen Geschäftszeiten geliefert werden kann. Der Liefervorgang ist abgeschlossen, sobald die Ware an die angegebene Adresse geliefert wird.  
Kann „Das Zierwerk“ eine verbindliche Lieferfrist aus Gründen, die „Das Zierwerk“ nicht selbst zu vertreten hat (z.B. höhere Gewalt), nicht einhalten, teilt „Das Zierwerk“ seinem Kunden dies unverzüglich unter Benennung einer neuen Lieferfrist mit. Als höhere Gewalt gelten unter anderem insbesondere Streik, Aussperrung oder sonstige industrielle Ereignisse, zivile Aufruhre, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle privater oder öffentlicher Telekommunikationsnetze, des Schienenverkehrs, der Seefracht, Luftfracht, Speditionen oder sonstiger öffentlicher oder privater Transporte und alle sonstige Behinderungen, die „Das Zierwerk“ nicht vorhersehen konnte und nicht zu vertreten hat. Ist diese Lieferfrist für den Kunden nicht akzeptabel, ist dieser berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Eine erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich durch „Das Zierwerk“ zurückerstattet. Die gesetzlichen Rechte der Vertragsparteien bleiben hiervon unberührt. Die Haftung von „Das Zierwerk“ wegen einer verzögerten Lieferung ist nach Maßgabe der Ziffer 10.5 beschränkt.  

VI. Eigentumsvorbehalt 
Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von „Das Zierwerk“.  

VII. Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.  
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.  
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie „Das Zierwerk“ 

Pfinztalstr. 4, 76227 Karlsruhe 
Tel: +49 (0) 721 / 11 40 93  
E-Mail: info@das-zierwerk.de 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.  
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.  
Die Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Kunde.  
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.  

Muster-Widerrufsformular : (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)  

An  

Das Zierwerk, Pfinztalstraße 4, 76227 Karlsruhe 
E-Mail: info@das-zierwerk.de 

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  
  • Bestellt am / erhalten am (*)  
  • Name des/der Verbraucher(s) (*)  
  • Anschrift des/der Verbraucher(s) (*)  
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) (*)  
  •  Datum  

(*) Unzutreffendes streichen. 

 

VIII. Abwicklung von Rücksendung und Rückzahlung 
Vor der Rücksendung sind die Waren sicher und sorgfältig zu verpacken. Sollte ein Produkt nicht entsprechend verpackt werden können, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um eine Abholung durch uns veranlassen zu können.  
Bitte senden Sie die Artikel grundsätzlich an:  Das Zierwerk, Pfinztalstraße 4, 76227 Karlsruhe 

IX. Gewährleistung 
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Haftung auf Schadensersatz von „Das Zierwerk“ ist nach Maßgabe der Ziffer 10 beschränkt.  Gewährt „Das Zierwerk“ besondere Garantien, bleiben die gesetzlichen Gewährleistungsrechte hiervon unberührt.  
„Das Zierwerk“ übernimmt keine Garantie dafür, dass die Website zu jeder Zeit unterbrechungsfrei, und fehlerfrei zur Verfügung steht.  

X. Haftung 
„Das Zierwerk“ haftet unbeschränkt für durch sie, durch ihre gesetzlichen Vertreter oder durch die Erfüllungsgehilfen von „Das Zierwerk“ verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Personenschäden) sowie für alle vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden.  
„Das Zierwerk“ haftet unbeschränkt bei arglistigem Verschweigen von Mängeln und bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie.  
Für sonstige Schäden haftet „Das Zierwerk“ nur, wenn eine vertragswesentliche Pflicht oder eine wesentliche vorvertragliche Pflicht verletzt wird. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die wesentliche Vertragsverpflichtungen des Kunden schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut hat oder vertrauen darf, z.B. hat „Das Zierwerk“ dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden beschränkt.  
Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben von der vorstehenden Haftungseinschränkung unberührt.  
„Das Zierwerk“ haftet nicht für Verzögerungen oder Vertragsverletzungen, wenn die Verzögerung oder Verletzung durch höhere Gewalt verursacht wird und von „Das Zierwerk“ nicht zu vertreten sind. Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von „Das Zierwerk“ sind insbesondere Streik, Aussperrung oder sonstige industrielle Ereignisse, zivile Aufruhre, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle privater oder öffentlicher Telekommunikationsnetze, des Schienenverkehrs, der Seefracht, Luftfracht, Speditionen oder sonstiger öffentlicher oder privater Transporte.  

XI. Produktbilder auf der Website 
Die Produktbilder auf der Website/App dienen allein der Veranschaulichung. Obwohl wir unser Bestes geben, die Farben zutreffend wiederzugeben, können wir nicht garantieren, dass Ihr Bildschirm diese Farben zutreffend wiedergibt. Die gelieferten Produkte können sich daher leicht von den verwendeten Bildern unterscheiden. 
Die Verpackung der Waren kann sich von derjenigen unterscheiden, die auf den Bildern der Website zu sehen ist. 

XII. Haftungsausschluss für Hyperlinks 
„Das Zierwerk“ hält auf ihrer Website Links auf Internetseiten Dritter bereit und erklärt, dass kein Einfluss auf die Gestaltung sowie den Inhalt der verlinkten Seite genommen werden kann. „Das Zierwerk“ distanziert sich deshalb ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter. „Das Zierwerk“ macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links der Website und für sämtliche Inhalte der Seiten, auf die die Links verweisen.  

XIII. Alternative Streitbeilegung 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. Gerne können Sie bei Fragen oder Problemen direkt Kontakt mit uns aufnehmen.  

C. Besondere Bestimmungen für den Besuch des Stores 

I. Zahlungsmöglichkeit per ELV 
Soweit der Kunde mit einer EC-Karte per ELV (Elektronisches Lastschriftverfahren) bezahlt, erklärt er sich mit einer Abbuchung des Rechnungsbetrages von seinem Girokonto einverstanden. Wird die Lastschrift nicht eingelöst bzw. zurückgegeben, ermächtigt er hiermit die kontoführende Bank unwiderruflich, „Das Zierwerk“ Namen und Adresse des bezogenen Kontoinhabers mitzuteilen. Für die durch Rücklastschriften etwaig entstehenden Zusatzkosten haftet der Kunde, sofern die Rücklastschrift auf sein Verschulden zurückzuführen ist.  

II. Umtausch und Mängelhaftung 
Mit der Bezahlung bestätigt der Kunde den Empfang der gekauften Ware und das Fehlen erkennbarer Mängel.  
Bei Mangelhaftigkeit der Ware gelten die gesetzlichen Regelungen. Wurde aufgrund von Beschädigungen oder Mangelhaftigkeit der Ware bereits ein Preisnachlass gewährt, ist eine hierauf begründete Reklamation ausgeschlossen.  

III. Parken 
Das Parken vor dem Ladenlokal von „Das Zierwerk“ und das Betreten sämtlicher Verkaufs- und Ausstellungsräume geschieht auf eigene Gefahr. Dies gilt nicht, wenn „Das Zierwerk“ vorsätzlich oder grob fahrlässig eine Verkehrssicherungspflicht verletzt hat. 

IV. Eltern haften für ihre Kinder. Beschädigt der Kunde während seines Ladenaufenthalts Ware, so tritt er für den Schaden in vollem Umfang ein. Preis laut Ausschreibung.

D. Datenschutz  

I. „Das Zierwerk“ erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten nach den Grundsätzen und auf Grundlage der DS-GVO sowie des BDSG. Personenbezogene Daten, die „Das Zierwerk“ im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zur Kenntnis gelangen, werden daher ausschließlich im Rahmen der festgelegten Zwecke und zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses von „Das Zierwerk“ genutzt.   
II. Betroffene haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der sie betreffenden Daten und sie können die Übertragung ihrer Daten verlangen. Wenn Betroffene von diesen Rechten Gebrauch machen und Informationen über die sie betreffenden Daten erhalten möchten, können sie sich an folgende verantwortliche Stelle wenden: Das Zierwerk, Pfinztalstraße 4, 76227 Karlsruhe, info@das-zierwerk.de.  Das Beschwerderecht kann beim Landesdatenschutzbeauftragten Baden-Württemberg geltend gemacht werden.  

III. „Das Zierwerk“ übermittelt zum Zwecke der Vertragserfüllung personenbezogene Daten an seine Dienstleister. Der Käufer kann Auskunft darüber verlangen und kann zu diesem Zwecke den Datenschutzbeauftragten der Gesellschaft kontaktieren. 

IV. „Das Zierwerk“ oder Dritte betreffende personenbezogene Daten, die dem Käufer im Zusammenhang mit dem Auftrag zur Kenntnis gelangen, dürfen nur zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und nur auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 DS-GVO (bzw. Artikel 9 DS-GVO) verarbeitet und genutzt werden. Die Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. 

V. Der Käufer verpflichtet sich, alle zum Datenschutz und zur Datensicherheit erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen